AGB / Widerrufsbelehrung

Die nachstehenden AGB gelten für alle an den Benu Verlag aufgegebenen Bestellungen durch Endkunden.

§ 1 Lieferung

Der Benu Verlag liefert ausschließlich an Lieferanschriften innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs und der Schweiz.

Sofern nicht anders vereinbart ist, erfolgt die Lieferung  an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich.

Die Lieferung erfolgt als Büchersendung und ist innerhalb von Deutschland versandkostenfrei.

Bei Versand nach Österreich betragen die Versandkosten pauschal 3,50 EUR und bei Versand in die Schweiz pauschal 5,00 EUR.

§ 2 Zahlung

Du kannst per Rechnung, per Vorabüberweisung, mit PayPal oder mit Kreditkarte bezahlen.

a) Zahlung auf Rechnung: Du erhältst nach der Bestellung eine Rechnung von mit. Bitte überweise den Gesamtbetrag innerhalb von 14 Tagen auf das angegebene Konto.

b) Überweisung: Überweise direkt an meine Bankverbindung. Bitte nutze die Bestellnummer als Verwendungszweck. Deine Bestellung wird erst nach Geldeingang auf unserem Konto versandt.

c) Mit Paypal bezahlen: Solltest du keinen Paypal-Account besitzen, kannst du auch mit deiner Kreditkarte bezahlen. Bei Bezahlung mit PayPal oder Kreditkarte ist der Rechnungsbetrag sofort fällig.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware mein Eigentum.

§ 4 Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, wird Ihnen eine druckbare Bestätigung Ihrer Bestellung angezeigt. Diese Bestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebots dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist. Der Vertragsschluss erfolgt erst mit der Zusendung des bestellten Produkts.

§ 5 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie können die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, Email) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Widerrufsbelehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung meiner Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie meiner Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Die Rücksendung oder der Widerruf ist zu richten an:

Bernward Schneider, Bauernwiese 14, 31139 Hildesheim, email@benu-verlag.de.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.  Können Sie die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.  Paketversandfähige Sachen sind auf meine Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für mich mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 6 Alternative Streitbeilegung

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.